DE | EN

ArcelorMittal Eisenhüttenstadt lässt Düsensätze modernisieren

Im Sommer 2012 modernisierte die DUMA-BANDZINK GmbH zwei Düsensätze der Verzinkungslinie VZA 1 im ArcelorMittal-Werk in Eisenhüttenstadt.

Zum einen wurden die elektrischen Stecker inklusive Kabel und Kabelführungen an beiden Düsen erneuert. Des Weiteren modernisierte DUMA-BANDZINK die mechanische Winkelverstellung am Düsensatz Nr. 2. Zweck dieser Maßnahmen war die Erhöhung der technischen Verfügbarkeit der Anlage sowie die Vereinfachung bei der Handhabung der Steckerverbindung beim Düsenwechsel.

Düsensatz Nr. 2 wurde drei Wochen vor dem geplanten Anlagenstillstand im Juli 2012 in der Werkstatt in Duisburg angeliefert. In dieser Zeit wurden die vereinbarten mechanischen und elektrischen Umbau-Leistungen realisiert. Pünktlich zum geplanten Anlagenstillstand wurde die Düse beim Kunden angeliefert. und eingebaut, so dass der Produktionsbeginn rechtzeitig erfolgen konnte.

Anschließend wurde der elektrische Umbau am Düsensatz Nr. 1 durchgeführt. Dieser Düsensatz wrude zehn Tage später während eines sechsstündigen Stillstands erfolgreich in Betrieb genommen.

Bereits Anfang September 2012 konnte nach Auskunft des Betriebsingenieurs Mechanik, T. Luedecke, festgestellt werden, “dass sämtliche Ziele dieser Maßnahme erfüllt worden waren”.