New location: Businesspark City Mönchengladbach

DUMA-BANDZINK investiert massiv in Maschinenpark zum Ausbau der Reparaturservice-Kapazitäten

Nachdem die DUMA-BANDZINK in der Vergangenheit externe Lieferanten eingesetzt hat, um Schleifbearbeitungen und Beschichtungen für Zinkbadrollen, Ofenrollen (HDGL und CAL) sowie Stromrollen (EGL und ETL), primär zum Einsatz in der Bandbeschichtungslinien der Stahlindustrie, anbieten zu können, so stehen nun hauseigene Bearbeitungskapazitäten als wichtige Ergänzung des Service-Angebots zur Verfügung.

DUMA-BANDZINK hat dazu unter anderem eine Lizenz des japanischen Beschichtungs-Marktführers TOCALO erworben. TOCALO ist schon heute in vielen außereuropäischen Ländern ein Langzeitpartner der SMS group.

DUMA-BANDZINK investiert aktuell 2,5 Millionen Euro zur Anschaffung und Installation aktuellster Beschichtungs- und Schleifbearbeitungstechnik in der neu bezogenen Fertigungshalle in Mönchengladbach. “Diese Investition macht uns zu einem echten Komplettanbieter im Bereich der Aufarbeitung von Rollen und Walzen in Bandbehandlungsanlagen. Unsere Kunden werden in die Lage versetzt, ihr Equipment noch schneller, effizienter und kostengünstiger in Stand setzen zu lassen.”, kommentiert Daniel Plätzer, Geschäftsführer der DUMA-BANDZINK GmbH, die Investition.

Ab Oktober 2015 kommen die Kunden in den Genuss des neuen Reparaturservice-Angebotes und können fortan ihre Rollen in Mönchengladbach aufarbeiten UND beschichten lassen. Alle neuen Maschinen von der Walzenschleifmaschine über Strahlanlage und Beschichtungskabine sowie Wärmebehandlung bis hin zur Versiegelung sind dann in vollem Einsatz. DUMA-BANDZINK wird seinen Kunden die neuen Anlagen am 30. September bei einer feierlichen Werkstatteröffnung vorstellen – und zwar unmittelbar in der Werkshallen im SMS Businesspark Mönchengladbach.