DE | EN

DUMA-BANDZINK-Verzinnungsausrüstung für VR China

Von der WSP GmbH, Aachen, erhielt die DUMA-BANDZINK GmbH, Duisburg/Langenfeld, den Auftrag zur Lieferung einer Verzinnungsdüsen-Ausrüstung für einen chinesischen Kunden.

Eingesetzt wird die Ausrüstung in einer diskontinuierlich betriebenen Bandanlage, auf welcher Bänder verschiedener Kupfer- und Bronzelegierungen mit Reinzinn, Zinn-Kupfer oder Zinn-Silber beschichtet werden. Die Beschichtungsstärke beträgt 1 µm bis 15 µm. Die Bandbreite liegt zwischen 200 und 430 mm. Die Bandstärke beträgt 0,1 bis 1,2 mm. Die Bandgeschwindigkeit liegt zwischen 10 und 100 m/min.

Als Abstreifmedium kommt Luft zum Einsatz.

Zur Vermeidung von Luftwirbeln bei der Beschichtung von schmalen Bändern wird eine Kantenmaskenvorrichtung geliefert, welche temporär die Bandkante verlängert. Damit treffen die Luftstrahlen der sich gegenüber liegenden Düsen nicht mehr aufeinander, womit gleichzeitig die Lautstärke beim Abstreifprozess verringert wird.

Das System wird über eine Siemens S7 300 Automatisierung gesteuert.

Des Weiteren liefert die DUMA-BANDZINK GmbH einen vollständigen Satz Düsen sowie zwei vollständige Sätze Tauch-/Passline- und Korrekturrollen als Ersatzausrüstung.

Die Auslieferung ist für Oktober 2015 geplant.