DE | EN

DUMA-BANDZINK erhält den Auftrag über zwei Abstreifdüsensysteme von ArcelorMittal Südafrika

ArcelorMittal Südafrika (AMSA) in Vanderbijlpark, Gauteng, ist der größte Stahlproduzent auf dem afrikanischen Kontinent mit einer Produktionskapazität von 7 Millionen Tonnen Flüssigstahl pro Jahr. Über 61% des in Südafrika verwendeten Stahls werden von AMSA hergestellt.

DUMA-BANDZINK, in Zusammenarbeit mit der SMS group Technical Services Südafrika, liefert für die bestehenden Verzinkungslinien 3 und 5 zwei neue Düsensysteme um die Oberflächenqualität weiter zu steigern und den Zinkverbrauch drastisch zu minimieren. Die feuerverzinkten (GI) Bleche, die auf diesen Galvanisierungslinien hergestellt werden, werden größtenteils nach Südafrika und Subsahara geliefert.

Die Modernisierung der Linie 3 ist für September 2018 und die der Linie 5 für Januar 2019 geplant.
Die beiden Düsensysteme sind für die Nachrüstung zur integrierten Lösung mit eMass vorbereitet.