DE | EN

Integrierte Lösung für Feuerverzinkungslinie Nr. 3 bei SSAB in Finnland

SSAB modernisiert seine kontinuierliche Feuerverzinkungslinie Nr. 3 in Hämeenlinna, Finnland. Das Upgrade beinhaltet im Wesentlichen den Austausch einer bestehenden Düse in eine neue DUMA-BANDZINK Düse mit Bandstabilisation und die Integration eines induktiven Boosters im Ofen. Die Umbaumaßnahmen werden in Zusammenarbeit mit der SMS group, DREVER International und EMG AUTOMATION durchgeführt. Die Maßnahmen werden bis Ende 2017 realisiert.

Die Installation einer neuen DUMA-BANDZINK Jet-Pro Düse mit EMG eMASS® Bandstabilisierung – die sogenannte “Integrated Solution” – wird zur Zinkeinsparung beitragen und die Qualität der Beschichtung zu erhöhen.

Die Linie ist für Bänder von 0,4 bis 3,0 Millimeter Dicke und 650 bis 1.550 Millimeter Breite ausgelegt. Im Prozessabschnitt werden die Bänder mit Geschwindigkeiten von bis zu 160 Metern pro Minute verzinkt.