DE | EN

DUMA-BANDZINK liefert elektrostatischen Einöler für SkinPass Maschine an die Gunung Steel Group in Indonesien

Der Endkunde, die Gunung Steel Group, hat sich bei der Einölmaschine seiner neuen Weiterverarbeitungslinie für kaltgewalztes Feinblech für eine platzsparende SkinPass Einölmaschine aus dem Hause DUMA-BANDZINK entschieden. Die Gruppe ist einer der größten Stahlhersteller in Indonesien und exportiert inzwischen mehr als 50% seiner Produkte ins Ausland, vor allem nach Belgien, England, den Niederlanden, Dubai und Australien.

Das von DUMA-BANDZINK vorgeschlagene Konzept entsprach den vom Kunden geforderten Qualitäten und Bandgeschwindigkeiten in vollem Umfang.

  • Bandgeschwindigkeit max. 1200m/min
  • Ölapplikation (einseitig) 0,1 – 1,5 g/m²
  • Ölapplikation (beidseitig) 0,1 – 3,0 g/m²

Weiterhin konnte die Maschine durch ihre hohe Flexibilität überzeugen. Auf der Anlage können Bänder mit Bandbreiten zwischen 600 und max. 1,270 mm bei Bandstärken von 0,5 bis 2,50 mm einseitig von oben mit dem Korrosionsschutzöl beölt werden.

Die beiden beheizbaren Zonendüsenbalken sind fest im Gehäuse installiert und werden jeweils von einer separaten Dosierpumpe mit Öl versorgt. Die einzelnen Zonen werden abhängig von der Bandbreite automatisch angesteuert, und ermöglichen somit auch eine optimale Beölung verschiedener Bandbreiten.

Der Lieferumfang der DUMA-BANDZINK umfasst die Einölmaschine, den Stahlbau und das erforderliche Sicherheitskonzept. Die Maschine, welche ein Teil der von der SMS erstellten Fertigungslinie ist, wird voraussichtlich Ende des Jahres 2016 ausgeliefert.